Wählen Sie die Sprache

Folgen Sie den führenden Herstellern, die auf Monroe® setzen.

Wir haben ihr Vertrauen gewonnen. Wann vertrauen Sie uns?

 

 

Auf welchen Stoßdämpfern fahren Sie?

Ihre Wahl ist in der Tat sehr wichtig.

 

Von der Originalausrüstung inspirierte Technologien können dazu beitragen, dass Sie sicher hinter dem Lenkrad bleiben.

 

Wahrscheinlich haben Sie die Stoßdämpfer Ihres Fahrzeugs noch nie gesehen. Schließlich sind sie größtenteils unter Ihrem Fahrzeug verborgen. Dort erfüllen sie zuverlässig über mehrere Jahre hinweg millionenfach ihre sicherheitsrelevante Funktion. Möglicherweise denken Sie erst dann über Ihre Stoßdämpfer nach, wenn ein deutliches Warnzeichen erscheint, wie z.B. ein klapperndes Geräusch oder eine plötzliche Veränderung des Lenkverhaltens. Wahrscheinlicher ist es, dass Sie die Stoßdämpfer Ihres Fahrzeugs zum ersten Mal bemerken, wenn Sie Ihrer örtlichen Autowerkstatt einen Besuch abstatten. Vielleicht wird Sie dann ein Mechaniker darauf hinweisen, dass es an der Zeit ist, in neue Stoßdämpfer zu investieren, um Ihr Fahrzeug in einem sicheren Fahrzustand zu halten.

Viele Fahrzeugbesitzer betrachten Stoßdämpfer lediglich als "Komfort"-Komponenten, da sie dazu beitragen, Geräusche, Vibrationen und Erschütterungen auf der Straße zu absorbieren. In Wahrheit sind Stoßdämpfer für sicheres Fahren unerlässlich. Stellen Sie sich vor, was passiert, wenn ein Rad auf ein Schlagloch trifft: Es prallt auf natürliche Weise von der Fahrbahnoberfläche ab. Dadurch wird das "Radspringen" verhindert und die daraus resultierende Bewegung der Fahrzeugaufhängung kontrolliert. Das Abfedern der Erschütterungen trägt dazu bei, einen festen Reifen-Fahrbahnkontakt und die Gesamtstabilität des Fahrzeugs aufrechtzuerhalten. Außerdem erhöht es die Reifenhaftung  und verbessert die Lenkpräzision und das Bremsverhalten.

monroe_key_message_rideofyourlife_web_1080x1080

Stoßdämpfer nutzen sich mit der Zeit ab. Genau wie Ihre Reifen und Bremsen. Die Abnutzungsrate hängt vom Straßenzustand, Fahrstil, Fahrzeugbeladung und anderen Faktoren ab.  Daher ist es wichtig, Ihre Stoßdämpfer alle 20.000 km überprüfen zu lassen. Und wenn Ihnen ein Fachmann sagt, dass es Zeit für neue Stoßdämpfer ist, wählen Sie unbedingt Ersatzteile, die so konstruiert und gebaut wurden, dass sie die Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten, die Sie verdienen.

 

Verstehen Sie den Unterschied: Originalausrüstung vs. Aftermarket

 

"Originalausrüstung", “Original equipment” oder "OE" ist ein Begriff, der Ihnen wahrscheinlich bei der Suche nach einem Autoersatzteil begegnen wird. Ein anderer gebräuchlicher Begriff ist "Aftermarket". Das Verständnis der Unterschiede - und in einigen Fällen auch der Ähnlichkeiten - zwischen diesen Begriffen ist der Schlüssel zur Auswahl des richtigen Ersatzstoßdämpfers für Ihr Fahrzeug.

OE-Teile sind solche, die während des Montageprozesses in der Fabrik eingebaut wurden. Als Ihr Fahrzeug neu war, war es mit vier OE-Stoßdämpfern ausgestattet. OE-Teile werden von Zulieferern hergestellt, die die strengen Qualitäts- und Leistungsstandards des Fahrzeugherstellers entsprechen.

Aftermarket-Teile sind Komponenten, die speziell für den Reparatur-/Ersatzteilmarkt entwickelt wurden. Diese Komponenten können in Qualität und Leistung aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich des Fachwissens des Herstellers, voneinander abweichen. In einigen Fällen jedoch entsprechen Aftermarket-Teile der Qualität und Leistung von OE-Teilen oder übertreffen diese sogar. In anderen Fällen bieten Aftermarket-Teile möglicherweise nicht die gleiche Qualität, Leistung und/oder Haltbarkeit, sind aber möglicherweise kostengünstiger als die OE-Teile.

Es ist niemals eine gute Idee, die Sicherheit und Leistung eines Fahrzeugs zu gefährden, indem man sich mit einem minderwertigen Ersatz-Stoßdämpfer, Bremsbelag oder einem anderen Teil zufrieden gibt. Schließlich sollen diese Teile dazu beitragen, Ihre Sicherheit zu schützen. Der beste Weg ist es, ein qualitativ hochwertiges Ersatzteil zu finden, das von einem angesehenen Lieferanten entwickelt und hergestellt wurde, der ebenfalls OE-Teile herstellt. Mit anderen Worten: Wenn es an der Zeit ist, Ihre Stoßdämpfer zu ersetzen, ist es wichtig zu wissen, auf wessen Produkte Sie sich für eine sichere und zuverlässige Leistung auf der Straße verlassen können.

 

Das Beste aus beiden Welten

 

Vor mehr als 100 Jahren wurde die Marke, die heute unter dem Namen Monroe® bekannt ist, in den USA etabliert. Innerhalb des ersten Jahrzehnts wurde Monroe zu einer der führenden Marken von Stoßdämpfern für den Erstausrüstungs- und Ersatzteilmarkt. Im Jahr 1926 führte das Unternehmen den Monroe-Stoßdämpfer ein, der schon bald die Kutschenfedern der frühen PKWs ersetzte. 1929 erfand Monroe den "Double-Action-Stoßdämpfer", eine frühe Version der Stoßdämpfer, die in den heutigen Fahrzeugen zu finden sind.

Ein ganzes Jahrhundert und Millionen von Kunden später ist Monroe einer der größten Lieferanten von Monroe-Stoßdämpfern, die in Fahrzeugwerken und Werkstätten rund um den Globus eingebaut werden. Allein im Jahr 2019 stellte Monroe mehr als 100 Millionen Stoßdämpfer her. Schätzungsweise 800 Millionen Kilometer werden täglich mit diesen vertrauenswürdigen Produkten gefahren. Jedes fünfte weltweit gefertigte Fahrzeug ist ursprünglich mit Monroe-Stoßdämpfern ausgestattet, was das Versprechen der Marke in puncto Qualität, Innovation und Wert unterstreicht. Auf dieser Seite finden Sie die vollständige Liste der führenden Unternehmen, die mit Monroe fahren.

 

monroe_key_message_800million_web_1080x1080

Die Verbindung zwischen Erstausrüstung und Aftermarket-Technologie ist ein wesentlicher Vorteil der Entscheidung für Monroe-Stoßdämpfer. Als OE-Lieferant erhält Monroe einzigartige Einblicke in die von den Fahrzeugherstellern gewünschten Fahr- und Handlingeigenschaften für neue Fahrzeugmodelle. Die entsprechenden Monroe-Stoßdämpfer für die Erstausrüstung spielen eine wichtige Rolle, um den Automobilherstellern ein überragendes Fahrerlebnis zu garantieren. Jahre später, wenn viele dieser Fahrzeuge in den Reparatur-/Ersatz-Zyklus auf dem Aftermarket eintreten, können sich ihre Besitzer auf die Verfügbarkeit von echten Monroe-Stoßdämpfern verlassen, die mit den gleichen fahrzeugspezifischen Technologien ausgestattet sind.

Ein weiterer Vorteil dieser OE-Expertise ist der Qualitätsvorsprung, der durch die Zusammenarbeit mit vielen der weltweit führenden Fahrzeughersteller entsteht. Die Erfüllung der OE-Anforderungen ist äußerst schwierig. Es bedeutet, im täglichen Entwicklungs- und Produktionsprozess einen intensiven Fokus auf Qualität zu legen. Aus diesem Grund wird jeder Monroe-Stoßdämpfer von hoch qualifizierten Fachleuten in hochmodernen Anlagen entwickelt und hergestellt. Zu ihnen gehört auch der ausgedehnte europäische OE- und Aftermarket-Produktionskomplex in Gliwice, Polen.

monroe_key_message_1in5_web_1080x1080

 

Eine elektrisierende Fahrt

 

Die Fahrzeugaufhängungen werden von Jahr zu Jahr immer ausgereifter. Ein führender Trend ist die Einführung hoch entwickelter elektronischer Aufhängungen, die ständig Veränderungen in der Fahrumgebung wahrnehmen und darauf reagieren. Die Marke Monroe® Intelligent Suspension ist führend in dieser schnell wachsenden Erstausrüsterkategorie. Sie bietet eine Vielzahl semiaktiver Aufhängungslösungen für eine breite Palette von Personenkraftwagen an, darunter Modelle von Audi, BMW, Ford, Infiniti, Land Rover, Mercedes-Benz, Nissan, Renault, SEAT, Skoda, Toyota, Volkswagen und Volvo.

Um Kunden zu unterstützen, deren Fahrzeuge mit einer dieser semiaktiven Aufhängungen ausgestattet sind, bietet Monroe auch innovative, exakt ersetzbare elektronische Monroe-Stoßdämpfer RideSense™ für den Ersatzteilmarkt an. Diese "Plug-and-Play"-Einheiten sind identisch mit den elektronischen Stoßdämpfern, die als Erstausrüstung in vielen gängigen Fahrzeugmodellen eingebaut sind. Damit können sich die Verbraucher nach der Reparatur auf neuwertige Fahr- und Handlingeigenschaften verlassen.

 

Zukünftige Fahrten, dieselbe vertrauenswürdige Marke

 

Die Einführung der elektronischen Monroe RideSense-Stoßdämpfer ist nur die jüngste von zahllosen Fahrleistungsinnovationen dieser legendären Marke. Die Monroe-Ingenieure arbeiten tagtäglich mit den Fahrzeugherstellern zusammen, um neue Modelle mit überlegenem Fahrverhalten zu entwerfen und zu liefern. Dabei lassen sie auch viele ihrer neuesten, von der Erstausrüstung inspirierten Ideen in Monroe-Stoßdämpfer für den Ersatzteilmarkt einfließen, darunter konventionelle passive (nicht-elektronische) Stoßdämpfer, Ventile und Zusatzventile. Eine der neuesten Monroe-Innovationen für den OE-Markt ist das RC1-Ventil von Monroe RideRefine™, das eine frequenzabhängige Dämpfung nutzt. Es filtert hochfrequente Radbewegungen, die beim Fahren auf befestigten Straßen üblich sind. Diese neue Ventiltechnologie ist jetzt bei vielen passiven Monroe-Stoßdämpfern verfügbar, die in der Erstausrüstung installiert sind.

monroe_key_message_innovation_web_1080x1080

Jedes Fahrzeugmodell ist so konstruiert, dass es ein einzigartiges Fahr- und Handling-Erlebnis bietet. Monroe OE-Stoßdämpfer-Ingenieure erfüllen diese Anforderungen, indem sie innovative, qualitativ hochwertige Stoßdämpfer für jedes entsprechende Modell entwickeln.Der gleiche Lösungsansatz ist im Monroe-Stoßdämpfer-Sortiment für den Ersatzteilmarkt zu finden, wo jeder Stoßdämpfer so konstruiert und abgestimmt wird, dass er ein Fahrgefühl im OE-Stil bietet. Seit mehr als einem Jahrhundert führt dies dazu, dass Monroe weltweit bei Fahrzeugherstellern, Mechanikern und - vor allem - Fahrern die erste Wahl ist.

 

Der in diesem Artikel enthaltene Inhalt dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Ersatz für die professionelle Beratung durch einen zertifizierten Techniker oder Mechaniker herangezogen werden. Wir empfehlen Ihnen, sich an einen zertifizierten Techniker oder Mechaniker zu wenden, wenn Sie spezielle Fragen oder Probleme in Bezug auf eines der hier behandelten Themen haben. Unter keinen Umständen haften wir für Verluste oder Schäden, die dadurch entstehen, dass Sie sich auf die hier getätigten Aussagen verlassen.

*Die Berechnung für 800 Millionen Kilometer basiert auf Monroe's OE- und Aftermarket-Stoßdämpfer-Produktion und den durchschnittlich gefahrenen Kilometern. Die Berechnung für 1/5 aller neuen Personenkraftwagenmodelle basiert auf der weltweiten Produktion von Kleinfahrzeugen und der OE-Stoßdämpferproduktion von Monroe im Jahr 2019.

 

ANDERE ARTIKEL, DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN

Das komplette Monroe Programm für Sie

Monroe bietet das komplette Programm für Ihren Bedarf im Bereich Fahrwerk, Federung und Lenkungsteilen. Bei uns finden Sie Stoßdämpfer, Federbeinstützlager und Staubschutzsätze, Gasfedern, Spiralfedern, Federkugeln  und viele weitere Bauteile für die Lenkung und Radaufhängung.

monroe-banner-range-products