Wählen Sie die Sprache

Über Monroe®

 

 

Monroe. Mit dem Vertrauen führender Hersteller
seit 1933
 

6 Millionen Stoßdämpfer

Die Zahl der Monat für Monat weltweit im Durchschnitt für die Erstausrüstung und den Aftermarket produzierten Stoßdämpfer

1/4 neue Pkw

Die Zahl der Pkw-Neufahrzeuge, die mit Monroe-Stoßdämpfern ausgerüstet werden

500 Millionen Kilometer

Die Zahl der täglich mit Monroe-Stoßdämpfern gefahrenen Kilometer weltweit

 

 

Klicken Sie unten, um mehr über diese Zahlen zu erfahren,
oder blättern Sie nach unten, um mehr über Monroe zu erfahren.

 

Mehr erfahren

 

Monroe. Seit 1916

 

Monroe ist eine im Automobilsektor weltweit bekannte und vertraute Marke und bedient als Zulieferer für die Erstausrüstung und den Ersatzteilmarkt seit mehreren Generationen Hersteller, Kfz-Werkstätten und Fahrzeugbesitzer mit innovativen Lösungen für Fahrwerk und Federung – wir liefern Stoßdämpfer, Federbeine und andere Bauteile für die Lenkung und Radaufhängung. Mehr als 100 Jahre Erfahrung als Lieferant von Spitzenprodukten für Pkw, Kleinlastwagen, SUV, Busse, Transporter, Lkw und andere Nutzfahrzeuge haben Monroe zu einer führenden Marke unter Fahrzeugherstellern, Werkstattmechanikern und Verbrauchern weltweit werden lassen.

Monroe bringt innovative Lösungen für den Aftermarket. Jede neue Generation der Fahrwerkstechnologie in der Erstausrüstung ist eine zukünftige Servicemöglichkeit auf dem Aftermarket. Als erste Adresse für Fahrzeughersteller weltweit haben wir in der Industrie Maßstäbe nicht nur für die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit von Produkten, sondern auch für exzellente Lenk- und Fahreigenschaften gesetzt. Unsere globale Führungsposition in der Erstausrüstung ist mehr als nur ein Qualitätsvorteil, sie bedeutet auch, dass hochwertige Ersatzteile für praktisch jedes beliebte Fahrzeugmodell in jeder Nutzungsphase zur Verfügung stehen:

Monroe bedeutet auch Wahlmöglichkeiten: Wir bieten Lösungen in der Premiumklasse, die darauf abzielen, dass die ursprünglichen Federungs- und Handlingeigenschaften des Fahrwerks „wie neu“ wiederhergestellt oder übertroffen werden, Technologien auf mittlerem Niveau, die durch hervorragende Leistung, Zuverlässigkeit und Wertbeständigkeit überzeugen und Qualitätsprodukte, die auch für ältere Fahrzeuge eine zuverlässige und wirtschaftliche Lösung darstellen.

Jeder bei Monroe weiß, dass Werkstätten und Mechanikern nichts weniger wollen, als dass ein Kunde mit dem Fahrverhalten nicht zufrieden ist. Alle Monroe-Ersatzteile für Lenkung und Fahrwerk sind – von Ventiltechnologien über Federn bis hin zu Stützlagern – auf das spezifische Fahr- und Handlingprofil eines jeden Fahrzeugs abgestimmt, damit Sicherheit, Komfort und Präzision gewährleistet sind:

  • anwendungsspezifische Qualität und Leistung nach dem Vorbild der Erstausrüstung
  • originalgetreue Produkte, die auf die individuellen Anforderungen jedes Fahrzeug hinsichtlich Einbauumgebung, Alter und Nutzung eingehen
  • 100 % am Fahrzeug getestet und auf mit dem Original identische Passung geprüft
  • spezifische Federtechnologien je nach Anwendung

Und auch als zuverlässiger Partner für den Teilehandel und dessen Kunden hat Monroe viel zu bieten: erstklassige Modellabdeckung, technische Schulungen, innovative Marketingprogramme und ein großes Portfolio an unterstützenden Funktionen.
 

100+

Jahre Exzellenz

100%

Auf Kompatibilität und Funktion getestet

1 MILLIARDE+

Weltweite Modellabdeckung

FAVORISIERT

als Marke für Stoßdämpfer und Federbeine

 

Monroe. Mehr als 100 Jahre Geschichte

Innovation und Qualität seit 1916

OUR FUTURE

innovation

Monroe Intelligent Suspension: Autofahren in der Zukunft

Wesentliche Impulse für Monroe Intelligent Suspension setzen die permanente Analyse der funktionalen und emotionalen Attribute, die ein souveränes Fahrerlebnis ausmachen, und dazu eine klare Vision, was in den kommenden Jahren notwendig und möglich ist. Neueste Projekte, denen wir uns widmen, sind die Vorbeugung gegen Reisekrankheit bei autonomen Fahrzeugen, die Reifenkraftverteilung und vieles mehr.

Erfahren Sie mehr über den Forschungsbereich von Monroe Intelligent Suspension >

NOW

Danke, dass Sie unser Kunde sind

Monroe-Stoßdämpfer sind die bevorzugte Wahl in einem weltweiten Netz von Ersatzteilhändlern und Werkstätten, die helfen, die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit von Fahrzeugen zu erhalten und wiederherzustellen.
1/5 der Pkw-Neufahrzeuge sind ab Werk mit Monroe-Technologie ausgerüstet, Monat für Monat werden 8,5 Millionen Stoßdämpfer produziert und täglich rund 800 Millionen Kilometer auf Monroe-Stoßdämpfern zurückgelegt.

Mehr erfahren >

2018

driv

Monroe wird eine DRiV-Marke

Nach der Übernahme von Federal-Mogul und Öhlins Racing durch Tenneco wurde DRiV als Tenneco-Unternehmen bestehend aus den zwei Geschäftsbereichen Ride Performance und Motorparts gebildet. DRiV ist jung, doch seine Wurzeln reichen durch das Vermächtnis dreier großer Automobilunternehmen – Tenneco, Federal-Mogul und Öhlins Racing – mehr als ein Jahrhundert zurück.

neue Produkteinführung

Einführung von Monroe Intelligent Suspension RideSense™

Markteinführung von Monroe Intelligent Suspension RideSense auf der Automechanika in Frankfurt: die intelligente Monroe-Fahrwerktechnologie für den Ersatzteilmarkt

Erfahren Sie mehr über das Produkt >

 

2016

neue Produkteinführung

Einführung von Monroe OESpectrum® und Roadmatic by Monroe

Markteinführung von Monroe OESpectrum: die neue Premiumlinie und der Nachfolger von Monroe Reflex. Außerdem bringt Monroe mit Roadmatic by Monroe ein Einsteigerprodukt auf den Markt.

Erfahren Sie mehr über OESpectrum >

 

2015

Gleiwitz, Polen

Eröffnung des G+ Werks in Polen

Monroe eröffnet das erste auf den Ersatzteilmarkt spezialisierte Werk mit Konstruktionszentrum in Polen.


 

 

2011

Ermua, Spanien

Eröffnung des Werks Ermua in Spanien

Monroe eröffnet ein Werk für die Erstausrüstung mit Innovationszentrum in Spanien.

 

2010

innovation

Monroe Intelligent Suspension

Im Bereich Erstausrüstung: Einführung der stufenlos variablen, semi-aktiven Federung: CVSAe, CVSA2, CVSA2/KINETIC®.

Erfahren Sie mehr über Monroe Intelligent Suspension >

 

 

2008

neue Produkteinführung

Monroe Max-Lift®-Gasfedern

Einführung der Monroe Max-Lift-Gasfedern

Erfahren Sie mehr über Monroe-Gasfedern >

 

neue Produkteinführung

Monroe-Fahrwerkteile

Einführung von Suspension Parts by Monroe

Erfahren Sie mehr über Monroe für Lenkung und Fahrwerk >

 

 

2004

neue Produkteinführung

Monroe-Federn

Die Einführung von Monroe-Federn

Erfahren Sie mehr über Monroe-Federn >

 

2003

neue Produkteinführung

Monroe Reflex™

Die Einführung von Monroe Reflex. Reflex by Monroe ersetzt Sensatrac by Monroe.

Erfahren Sie mehr über das Produkt >

2001

innovation

Monroe Intelligent Suspension

Im Bereich Erstausrüstung: Einführung der semi-aktiven Radaufhängung: semiaktives elektronisches Dämpfersystem (CES)

Erfahren Sie mehr über Monroe Intelligent Suspension >

1990

neue Produkteinführung

Einführung von Monroe-Ersatzteilmarken

Die Einführung von Monroe-Ersatzteilmarken: Monroe Sensatrac, Monroe Adventure, Monroe Van-Magnum, Monroe Magnum und Monroe Spheres

Erfahren Sie mehr über das Monroe-Programm >

 

1977

tenneco

Monroe wird eine Tenneco-Marke

Ausbau der globalen Präsenz. Monroe wird ein Teil von Tenneco und erhält Zugang zu diversifizierten und multinationalen Ressourcen von Tenneco, die dem Unternehmen Möglichkeiten auf internationaler Ebene eröffnen.

 

 

1964

Sint-Truiden, Belgien

Eröffnung des Werks Sint-Truiden in Belgien

Monroe eröffnet das erste Erstausrüstungswerk mit Innovationszentrum in Europa. Es ist zugleich das erste Monroe-Fertigungswerk außerhalb der Vereinigten Staaten.

 

 

1957

innovation

Lastausgleicher für Hinterachse

Nach jahrelanger Forschung führt das Unternehmen den ersten Niveauausgleicher für Last auf der Hinterachse ein.

 

1951

innovation

MONRO-MATIC®

Der Monro-Matic wird zum bekanntesten Stoßdämpfer der Welt. Er bleibt in den 1950er Jahren der Standard im Aftermarket und der von amerikanischen Autoherstellern am meisten verbaute Stoßdämpfer.

1938

innovation

ERSTER STOSSDÄMPFER FÜR EISENBAHNWAGGONS UND DAS MILITÄR

Monroe stellt den Vorläufer der Schwerlastserie vor. 1941 umfasste die Produktion auch 20-mm-Geschosse und Panzersitze, Reifenpumpen und Hydraulikventile. Das Unternehmen wird mit fünf Navy „E“ Awards ausgezeichnet.

 

1933

Erstausrüstung (OE)

Seit 1933 Erstausrüster

Ein großer Automobilhersteller nimmt direktwirkende Stoßdämpfer von Monroe als Erstausrüstung auf.

 

1932

innovation

FORSCHUNG REVOLUTIONIERT DIE INDUSTRIE

Der erste erfolgreiche direktwirkende Stoßdämpfer wird geschaffen – der Vorläufer praktisch aller heute verwendeten Konstruktionen.

 

 

1926

innovation

DER MONROE „SHOCK ELIMINATOR“

Monroe widmet die Technik der Reifenpumpe um – Amerikas Fahrer sollen ab sofort komfortabler unterwegs sein.

 

 

1919

Grundlage

DIE MONROE AUTOMOBILE EQUIPMENT MANUFACTURING COMPANY

Der Herstellbetrieb Brick Blast ändert seinen Namen in Monroe Automobile Equipment Manufacturing Company. 1918 wird Charles S. McIntyre Sr., ein Dodge-Händler am Ort, Meyers Partner und Vize. Er kannte die Autoindustrie und ist ein Visionär wie Meyer.

 

 

1916

Grundlage

Gründung von Brisk Blast

August F. Meyer, ein junger Mechaniker und Unternehmer, ausgestattet mit zwei Hektar Grund in der Innenstadt und 500 Dollar in bar von der Handelskammer, gründet die Brisk Blast Manufacturing Company in Monroe, Michigan. Anschließend erwirbt er Vermögensanteile an einem Unternehmen in St. Louis, Missouri, das Reifenpumpen herstellte. Unter Meyers Führung wird Brisk Blast zu einem führenden Hersteller von Reifenpumpen und produziert über 5.000 Reifenpumpen pro Woche.