Wählen Sie die Sprache

Ersetzen Sie neue Stoßdämpfer immer paarweise

 

 

Tipps aus der Praxis für beste Resultate hinsichtlich
Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit

Wenn die Federung eines Fahrzeugs richtig funktioniert, macht sie ein bisschen von allem: Sie fördert die präzise Lenkkontrolle und das Handling. Sie trägt zu einer stabileren und komfortableren Fahrt bei. Sie verkürzt den Bremsweg und schützt die Reifen des Fahrzeugs vor übermäßigem Verschleiß. Und die Federung hilft,  die allgemeine Fahrsicherheit bei unterschiedlichsten Straßen- und Wetterbedingungen zu erhöhen.

Wenn die Federung nicht ordnungsgemäß funktioniert oder wenn Stoßdämpfer und andere Komponenten verschlissen oder beschädigt sind, bringt sie möglicherweise nicht mehr die  volle Leistung. Aus diesem Grund sollte jede Aufhängungskomponente alle 20.000 Kilometer oder mindestens einmal pro Jahr überprüft und bei Anzeichen von Verschleiß sofort ausgetauscht werden.

M757_1080x1080px_Blog_Pairs_Weather_01

Aber es reicht nicht aus, nur die verschlissenen Federungskomponenten zu ersetzen. Mechaniker müssen auch daran denken, neue Stoßdämpfer paarweise einzubauen. Ihr Job ist erst vollständig erledigt, wenn auch neue Schutz- und Montagesätze (PK & MK) eingebaut sind. Diese sind entscheidend, um die richtige Leistung dieser wichtigen Sicherheitselemente zu erhalten.

In diesem Artikel befassen wir uns einmal näher mit der Frage, warum es wichtig ist, Stoßdämpfer immer paarweise zu ersetzen - niemals einzeln.
 

Warum sind Stoßdämpfer so wichtig?

 

Der größte Nutzen von Stoßdämpfern besteht darin, die Räder des Fahrzeugs gegen die Fahrbahn zu halten und so die Bodenhaftung und Steuerung zu verbessern. Wenn das Fahrzeug auf unebene Straßen- oder Geländeoberflächen trifft, bewegt sich die Aufhängung vertikal, um die Stabilität, die Kontrolle und den Fahrkomfort zu erhalten. Eine gute Verbindung zwischen den Reifen und der Fahrbahn ist ein entscheidender Faktor bei dieser Aufgabe, da sie dazu beiträgt, die Lenk- und Bremskontrolle sowie die allgemeine Fahrzeugstabilität zu gewährleisten. Um diese Funktionen effektiv ausführen zu können, muss jeder Stoßdämpfer in gutem Zustand sein.

 

M757_1080x1080px_Blog_Pairs_Tyre_Contact_01

Warum sollten Stoßdämpfer immer paarweise ersetzt werden?

 

Jedes Mal, wenn ein Stoßdämpfer ausgetauscht werden muss, muss auch sein Pendant an der gleichen Achse (vorne oder hinten) ersetzt werden, um sicherzustellen, dass zumindest beide Stoßdämpfer in einem gleichwertigen Betriebszustand sind. Da ein neuer Stoßdämpfer noch keine interne Abnutzung erfahren hat, ist es wahrscheinlich, dass die Kombination mit einem älteren Stoßdämpfer ungleiche Dämpfungseigenschaften an der Achse erzeugt. Das kann dazu führen, dass der neue Stoßdämpfer überkompensiert, was ein höheres Risiko für Schäden und vorzeitigen Verschleiß darstellt.

Darüber hinaus kann in einigen Ländern ein deutlicher Unterschied im Zustand der Stoßdämpfer dazu führen, dass ein Fahrzeug bei der technischen Überprüfung durchfällt.

 

Führen Sie häufige und gründliche Inspektionen durch  

 

Monroe empfiehlt, Stoßdämpfer und Federbeine alle 20.000 km sowie bei allen routinemäßigen Wartungsterminen kontrollieren  zu lassen. Techniker sollten auf eine Reihe allgemeiner Indikatoren achten, die einen Austausch erforderlich machen könnten, z. B. beschädigte Lenk- und Aufhängungs-Kugelgelenke, schlechtes Lenkverhalten, Flüssigkeitslecks am Stoßdämpfer- oder Federbeinkörper, ""Sägezahn"" bzw.  ungleichmäßige Reifenabnutzung, übermäßiges Wippen des Fahrzeugs und/oder Neigen bzw. Schwanken beim Spurwechsel.

Wenn einer dieser Zustände auftritt, ersetzen Sie sowohl das beschädigte Federbein als auch das entsprechende Pendant an der Fahrzeugachse.

 

M757_1080x1080px_Blog_Pairs_Tyre_Wear_02

Wählen Sie stets das Beste: Monroe  

 

Fahrzeugbesitzer, die ein Fahrerlebnis wie bei einem Neuwagen suchen, können sich auf Monroe verlassen, wenn es um außergewöhnliche Qualität, Leistung und Wert geht. Beliebte Monroe Stoßdämpfer verfügen beispielsweise über dieselben Technologien und werden in der Regel in denselben Monroe Werken hergestellt wie die originalen Stoßdämpfer, die in Millionen von PKWs zu finden sind.

Um sicherzustellen, dass die Reparatur gleich beim ersten Mal richtig gemacht wird, bauen Sie die neuen Stoßdämpfer stets paarweise ein und verwenden Sie gegebenenfalls die entsprechenden neuen Montage- und Schutzsätze (MK & PK) für Monroe Stoßdämpfer, um eine reibungslose, leise, präzise und dauerhafte Leistung zu erzielen.

 

 

Der Inhalt dieses Artikels dient nur zu Informationszwecken und ersetzt nicht die qualifizierte Beratung durch eine Fachwerkstatt oder einen ausgebildeten Mechaniker. Wir bitten Sie, sich mit Fragen und Rückfragen zu den hier behandelten Themen an den Fachmann Ihres Vertrauens zu wenden. Wir haften unter keinen Umständen für Verluste oder Schäden infolge dessen, dass Sie sich auf den hier angebotenen Inhalt verlassen haben.

 

Weitere Tipps zum Schutz von Federungssystemen

ENTDECKEN SIE DAS MONROE SORTIMENT

Entdecken Sie Monroe Stoßdämpfer, jetzt mit 5 Jahren Garantie auf jedes qualifizierte Monroe Produkt, wenn Sie paarweise und kompletten Austausch von Stoßdämpfern und Federbeinen durchführen, inklusive Schutz- und ggf. Montagesätze.

 

5year-warranty_banner_allpages_shockimages-5