ERSTAUSSTATTUNG

ERSTAUSSTATTUNG

Weltweiter Marktführer für Erstausstattung Heute und morgen

Mit einem Netzwerk bestehend aus 14 hochmodernen technischen Forschungs- und Entwicklungszentren auf fünf Kontinenten gilt Tenneco als technologischer Spitzenreiter auf dem Erstausrüstermarkt. Tenneco erfüllt die Anforderungen seiner Kunden wie Volkswagen, General Motors, Ford, Toyota, Chrysler, Daimler, BMW, PSA Peugeot Citroen, Nissan und Shanghai Automotive (SAIC) durch fachkundige Anpassung der Fahrwerkeigenschaften jedes Fahrzeugmodells nach präzisesten technischen Vorgaben.

Spitzentechnologische Fahrwerkprodukte gefertigt nach modernsten Technikstandards:

  • Stoßdämpfer und Federbeine
  • Radaufhängungssysteme/-module
  • CES - Computergesteuertes Elektronisches Dämpfersystem
  • Kinetikbasierte passive Stabilitätssysteme
  • Spiral- und Blattfedern
  • Kabinendämpfer
  • Sitzdämpfer
  • Stoßdämpfer für Schwerlaster und Schienenfahrzeuge
  • Halterungssets
  • Corner- und Komplettachsenmodule

 

Innovativ

Unser preisgekrönter beschleunigungssensitiver ASD-Stoßdämpfer (Acceleration Sensitive Damping) bietet sowohl geschmeidiges und komfortables Fahrverhalten als auch präzises Fahrzeughandling. Die zugrundeliegende Technik basiert auf einem mechanischen Ventilsystem, das die Dämpfkraft übergangslos reguliert, um das Fahrverhalten des Fahrzeugs reaktionsschnell an Bodenunebenheiten oder wechselnde Fahrbahnbedingungen anzupassen.

Als Stoßdämpfer der neuen Generation sind diese schwingungsabhängigen Bauteile umweltfreundlich, da sie ohne Öl funktionieren. Der Stoßdämpfer kann in jeder beliebigen Stellung montiert werden und bietet eine gleichmäßigere Dämpfleistung über einen breiteren Temperaturbereich.

Unsere MAD-Technik (Mikroamplitudendämpfung) basiert auf einem positionsabhängigen Hydraulikkreislauf, der auf die Beseitigung des Energietransfers verursacht durch Reifenunwucht ausgelegt ist. Dieser Schaltkreis ist darauf konzipiert, direkt auf Stoßdämpferbewegungen zu reagieren.

Fortschrittliche Elektroniktechnologien

CES-Stoßdämpfer: Das elektronisch gesteuerte Dämpfersystem von Tenneco bietet Fahrzeughandling- und Fahrkomfortmerkmale der nächsten Generation. CES ist ein semiaktives elektronisches Dämpfersystem, das die Dämpfkraft kontinuierlich an die jeweiligen Fahrbahn- und Fahrbedingungen anpasst. Das Herzstück des CES-Stoßdämpfers ist ein hochmodernes Ventilsystem, das in Zusammenarbeit mit Öhlins Racing entwickelt wurde. Zusammen mit dem integrierten elektronischen Steuergerät und einer Reihe von Fahrgestellsensoren sorgen diese Ventile für die Bereitstellung fortschrittlichster Dämpfungseigenschaften.

Das CES-System wurde erstmals im Jahre 2003 in den Volvo-Flagschiffen S60R und V70R verbaut und bot bereits damals eine Kombination aus sportlichem Fahrzeughandling und Luxuslimousinenkomfort.

Kinetic™ Radaufhängungssysteme

Unsere Kinetic Radaufhängungssysteme basieren auf einer Technik zur Optimierung der Fahrzeugstabilität, des Fahrzeughandlings sowie des Fahrkomforts und tragen zur Verminderung des Überschlagrisikos bei. Die Kinetic Radaufhängungstechnik kann an den Nutzkraftwagenmarkt angepasst werden. Dieses kosteneffektive Passivsystem verbessert die Fahrzeugstabilität durch Reduzierung der Fahrzeugseitenneigung und gleichzeitiger Aufrechterhaltung des Fahrkomforts.

Integriertes Kinetic™ H2 CES-System

Diese Technologie, die eine Kombination aus dem passiven Kinetic™ H2-System und CES-Dämpfungsventilen darstellt, bietet kontinuierliche Dämpfkraftregulierung sowie hohe Wanksteifigkeit bei gleichzeitig reduzierter Gelenksteifigkeit. Konzipiert für Sportwagen und SUVs der Premiumklasse steht dieses smarte System als Garant für Komfort und Handling bei gleichzeitiger Bereitstellung aller Vorteile einer semiaktiven Radaufhängung.